Startseite
    Mein eigener Shit
    inforMATZion
    Jana klärt auf
  Über...
  Archiv
  Trinkspiele
  D-Finitiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    nusskati

    allesausserbumsen
    annutschka
    - mehr Freunde




  Links
   mein MySpace
   Nora



Webnews



http://myblog.de/stroller

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schwanzig ist die Zahl nach 19...

...oder auch "ich bin zurück von Rügen". Ich arbeite die Geschichte jetzt mal chronologisch ab. Beginnen werde ich dabei mit Sonntag und enden am Samstag.

Sonntag Nachmittag bin ich mit Bus aus Magdeburg von Jana nach Berlin gefahren und von dort mit der S-Bahn nach Bernau. Das führte dazu, dass ich gegen 21.00uhr zu Hause war. Dann hab ich meine kleine Reisetasche ausgepackt und meinen Reisekoffer gepackt. Am darauffolgenden Montag bin ich mit besagtem Reisekoffer zur Schule. Dort musste ich mir noch schnell mein "Wo warst du Adam?"-Buch aus dem Physikraum holen, was mir dank der Hilfe der Frau Günther auch gelang. Dann hieß es im Bus einchecken und sich ein bisschen der Klasse 10/2 präsentieren. Ich muss zugeben, unser Reisebus war extrem geil. Sone Mischung aus UFO und Formel-1-Wagen. Nur der Busfahrer war scheise. Nachdem darauf bestanden wurde, dass dieser extrem geile Bus polizeilich kontrolliert wird, war er irgendwie angepisst. Ich meine, ich kanns verstehn. Hätte ich son geilen Bus, würde ich mir auch verarscht vorkommen, wenn den jemand kontrollieren lässt. Naja, jedenfalls hab ich ihn während der Fahrt gefragt, ob ich mal vorne neben ihm sitzen darf, das hat er mit bösem Ton verweigert - die Schwuppensau die! Wir haben eine größere Pause in Stralsund gemacht, wo ein Besuch des Ortsansässigen Meeresmuseums geplant war. Das Museum war gar nicht mal so cool. Nur zwei Dinge waren lässig. Erstens, son Ständer, wo ich mir ne,für dieWoche, extrem notwendige Rügenkarte gezockt hab und zweitens, warn da so verdammt coole Strandkrabben, die jedes Aquarium gerockt haben, in dem sie vertreten waren. Die Viehcher faszinieren mich voll. Ich bin drauf und dran mir nen Aquarium mit Starndkrabben anzulegen. Auf dem Rückweg zum Bus sind uns in Stralsund City mindestens 10 extrem Schwule, aber voneinander unabhängige Typen begegnet - voll mysteriös.

In unserem Jugenddorf angekommen, wurden die 6er Zimmer verteilt. Christian und ich kamen mit den beiden sogenannten Rowdies und dem Jacki der 10ten Klasse in einen viel zu kleinen Raum. Zumal der Typ viel chilliger als Jacki war. Am ersten Tag lief dann auch nicht mehr viel zusammen. Dienstag war eine Wanderung von Altenkirchen nach KapArkona geplant, tatsächlich ging es nur nach Vitt. Dies waren hin und zurück geschätzte 20 und gefühlte 50km. Selbst die alte Wandermaus Jenensch war nach dem Marsch total geschafft. Während der Wanderung knüpfte ich die ersten Kontakte zu den Schülern. Am Abend sind wir (12tklässler) und Marie dann noch in den Ort gelaufen und haben lebensnotwendige Dinge gekauft. Mittwoch gings nach Breege zum Hafen und von dort aus rüber nach Hiddensee. Eine kleine Gruppe um mich war sehr schlau und nahm Plätze im Inneren der Fähre ein. Mit der Zeit kamen nämlich immer mehr wegen der Kälte ins untere Geschoss. Auf Hiddensee war es extrem windig, aber irgendwie lustig. Und es hieß einmal mehr WANDERN - bis nach Vitte (Achtung! anderer Ort als oben beschrieben) Am Donnerstag war große kleine Fahrradtour, der weniger als die Hälfte der Klasse beiwohnte. Besonderes Schmankerl, ich war der Führer. Mit all meinen Führungsqualitäten führte ich die Gruppe mit großem Umweg in den nächstgelegen Ort, welchen wir Dienstag schon besuchten. Nach eingehender Beratung fuhren wir dann über Lanckensburg zum Galgenberg und zurück zum Jugenddorf. Und das alles die ganze Zeit unter meiner Führung. Danach war der Termin zum Ostseebaden unter Aufsicht einer Schwimmmeisterin. Sie meinte es wären 14°C, aber mir kam es wesentlich kälter vor. So war es eigentlich nur außerordenlich kalt, aber meine Füße haben unvorstellbar vor lauter Kälte gebrannt. Und weil ein Mädchen zu spät kam, aber allein nicht mehr Baden gehen wollte, bin ich dann noch einmal mit ihr gegangen. Meine Nippel waren groß wie Flaschendeckel und hart wie Beton. Ich hätte Menschen damit töten können, so groß waren die noch nie - wirklich. Zwischendurch war ich immer mal mit Christian Billiard spielen, dabei fiel uns auf, dass wir ziemliche Pro's sind. Donnerstag war ich dann auch bis 2uhr wach. Freitag hieß es gegen 6uhr aufstehen, demzufolge war die Nacht sehr kurz. Unser Zimmer wurde trotz Boulettenschlacht abgenommen. Der RückzuBus war mal voll die alte Nudel, dafür war der Fahrer sehr nice. Da sieht man mal wieder, man kann nie alles haben. Ich bin dann gegen 14uhr zu Hause gewesen, hatte da nicht einmal ganz zwei Stunden Zeit und konnte dann schon wieder los auf Arbeit. Nach der Arbeit bin ich nach Hause, hab kurz telefoniert und bin dann ins Bett. Da hab ich dann bis Samstag 16uhr geschlafen. Dann weckte mich Mutti aus meinen Träumen, da ich ja um 17uhr wieder zur Arbeit musste. Also aufstehn und fertigemachen. Nun kann ich am Sonntag mein Deutschbuch zuende lesen, nen Infovortrag vorbereiten, für nen Geschichtstest lernen und vllt noch für die Topoarbeit lernen. Na dann viel Spaß........

23.9.07 01:25
 


Werbung


bisher 37 Kommentar(e)     TrackBack-URL


christian (23.9.07 17:03)
hast die woche ganz gut zusammengefasst, aber mir fehlen die feelings. dit war doch ne voll geschmeidige woche mit die 10.klässler. du reihst das hier völlig free zusammen. naja liegt wahrscheinlich das du nich wirklich viel zeit hattest


stefan (23.9.07 17:56)
jap, dann wär das sone endless story geworden. is jetz schon ziemlich lang. und ich wollte auch nicht zu viele intime details offenlegen^^


Jana (25.9.07 19:08)
..besser so!



;-D


christian (26.9.07 22:01)
orh is hier einer eifersüchtig


Jana (28.9.07 22:24)
entschuldige bitte, wenn ich dich da verbessern muss, christian...
es heißt: "eine" !
aber liebe grüße!


christian (28.9.07 22:48)
ja stimmt, sorry hab mich verschrieben


NukeOne (3.10.07 16:02)
Ne "Einer" war schon richtig...


Jana / Website (3.10.07 16:52)
was soll`n das heissen, du flachzange!?!?
(wen auch immer ich hier gerade beleidigt hab)


stefan / Website (3.10.07 19:31)
....Jamal....!


Jana / Website (3.10.07 19:47)
jamal!?
ach geh sterben...
tu was produktives!
mach deine gosse sauber!


NukeOne (3.10.07 21:23)



NukeOne (3.10.07 21:25)
sachsen hartboy...


Jana / Website (3.10.07 22:46)
aaaaahhahahahahah boAHR! bist du dumm! hast dir wohl die haare zu fest gegeelt!?!?!?!
pass ma bloss besser auf, mausi!
ich komm aus sachsen anhalt! dis' was ganz anderes, du wannabe gheddoboooooy....
aber weiste, ich hab hier jetzt ne menge zeit fuer dich. also heul dich aus. ich bin da.
scheinbar haste ja niemand anderen.


NukeOne (4.10.07 16:50)
jo da haste recht... Bin schon ziemlich dumm. Aber immerhin keine sachsen hoe...
War eigentlich nur nen spaß mit "einer"...
Aber lass bestimmt nich hier irgendwie dumm anwixxen oder so...
Und vor allem nich von dir!

BERLIN BLEIBT HART!!! Kings in de hood...


Jana (4.10.07 19:20)
hey! ich heatte ja gern noch etwas mit dir hier rumgeflachst, aber "hoe" geht zu weit mein schoener!
ich bin beleidigt.
aber ich muss zugeben, dein ghetto, «ick bin so hart» rumgebitche« is echt...authentisch!
machs ma gut.


NukeOne (4.10.07 21:06)
jo bye bye... Ick hab mit dem scheiß nich angefangen.
Aber wer gleich hier so abgeht mit: "geh sterben und son rotz". Dit is mir dann doch nen bissel zu krass. Deswegen...
Aber is mir auch egal...

Schönen Abend noch!


Jana (5.10.07 10:12)
tut mir Leid, ich wollte deine Gefuehle nicht verletzen.


NukeOne (5.10.07 13:39)
joo, bist ja sooooooo lieb!


Leups (5.10.07 13:48)
Jamal, du rockst det =]


stefan / Website (5.10.07 14:48)
wat mischst du dich da ein jenny? hast du ne ahnung von irgendwas?


Jana (5.10.07 16:58)
ne jamal, das kannste ernst nehm. tut mir echt leid. ich wollt nur zurueckfrotzeln.. aber ph!
dass das so ausartet...
du so drauf abgehst..


christian (5.10.07 17:27)
wat solln dat. das war ne schöne zusammenfassung unserer rügenwoche von stefan "the writer". ihr macht hier nen drama aus "einer" die "eine" genannt werden will. ihr seid alle beide unghetto!


Jana (5.10.07 17:46)
hey! ich hab nie auf gehtto bestanden...


stefan / Website (5.10.07 23:06)
JETZT ALLE RUHE!


NukeOne (6.10.07 12:14)
Okay, von mir aus, könn wa jetzte aufhören damit! =P
Christian du toy... xD --> ghettoboy.


Leups (6.10.07 16:49)
Sach ma Stefan, findste dich nicht ein bisschen ausfallend? Ob ich 'ne Ahnung von irgendwas hab? Sag mal hackts? Die Frage müsste eher an dich zurückgehen, du Spinner!


(6.10.07 17:37)
ja stefan is voll der arsch ich kann den auch nich leiden :=) ^^


stefan / Website (7.10.07 19:52)
als ob mich sowas kratzt


H-Man (7.10.07 20:00)
also...ick kann stefan leiden. und hab mich bei dieser disserei n bissl amüsiert =)
aba nich das mir das jetz hier auch einer krumm nimmt und ick dann hier der arsch bin...
aba ick wäre ja dafür das mein eintrag jetz hier vielleicht der letzte zu diesem thema wäre und stefan eventuell ma nen neuen eintrag schreibt. damit man auch ma wieda was zu nem neuen thema schreiben kann.




NukeOne (8.10.07 17:16)
Jooo, is okay...
Aber will mal wissen, wer den Eintrag vor stefan geschrieben hat. Bestimmt der lustige nils oder!?!?


Matze / Website (8.10.07 22:35)



NukeOne (8.10.07 22:46)
aso...:D


Matze / Website (10.10.07 20:08)
Nee, ich war das nicht, ich find das nur alles sehr lustig hier.


stefan / Website (10.10.07 22:43)
guckt auf den smiley, dann wissta wer es war


NukeOne (13.10.07 11:56)
weiß es aber immer noch nich...


Jana / Website (13.10.07 13:21)
ich schätze ma groupies..
oder ein(e) groupie... -.-


H-Man (18.10.07 21:50)
boah...wenn man sich den smiley anguggt kommt nur einer in frage. einer der ihn in letzter zeit wieda populär machte...der C. aus P. OT R.

na wer weiss es jetz???



Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung